Virtueller Rundgang

We wish you a relaxing and perfect time here with us! Here are some rules to let your vacation run smoothly:


1. Der Zutritt zum Campingpark ist nur nach Anmeldung in der Rezeption bzw. für Tagesgäste nach Errichtung der festgelegten Gebühren gestattet. Dauercamper/Langzeiturlauber sind verpflichtet, Ihre Tages- und Übernachtungsgäste anzumelden und die Gebühr zu entrichten.

2. Mit dem Betreten des Campingparks erkennt der Campinggast bzw. der Besucher diese Campingparkverordnung an.

3. Die Campinggebühren werden entsprechend der gültigen Preisliste erhoben und sind bei der Anmeldung in der Rezeption zu entrichten.

4. Bitte, nehmen Sie Rücksicht auf die anderen Gäste und vermeiden Sie ruhestörenden Lärm. Insbesondere Radios, Fernseher, CD-Player, Musikinstrumente u.a. sind rücksichtsvoll und vor allem leise zu benutzen.

5. Platzruhe ist von 13.00 bis 15.00 Uhr und von 22.00 bis 8.00 Uhr. Das gilt auch für den Spielplatz. An Veranstaltungstagen gilt die Platzruhe ab Veranstaltungsende bis 8.00 Uhr. Während der Platzruhe ist das Befahren des Campingparks untersagt. Ausgenommen von dieser Regelung sind Dienstfahrzeuge des Campingparks sowie Einsatzfahrzeuge der Polizei, der Feuerwehr und des Rettungsdienstes. Die Schrankenanlage (Tor) ist geschlossen und wird nur für Notfälle geöffnet.

6. Unser Müllentsorgungskonzept basiert auf ökologischen Prinzipien. Wir appellieren an Ihr Umweltbewußtsein mit der Bitte, den Müll zu sortieren und getrennt in die entsprechenden Behälter in unserem Umweltpark abzulegen. Wertstoffsäcke erhalten Sie kostenfrei in der Rezeption. Entsorgungsstationen für Abwässer finden Sie in unseren Sanitärgebäuden. Für Reisemobile ist eine Ablaßstation in der Nähe der Rezeption beim Umweltpark. Das Anlegen von Sickergruben bzw. Wasserlöchern oder andere verdeckte Entsorgungen aus den Wohnwagen, Wohnmobilen oder Zelten ist verboten.

7. Das Anlegen von offenen Feuern (z.B. Lagerfeuer) ist grundsätzlich verboten. Beim Grillen mit Holzkohle sind die Sicherheitsvorschriften sowie die aktuellen Waldbrandwarnstufen (siehe Rezeption) zu beachten. Bei der Stufe IV ist auch das Grillen untersagt.

8. Für Beschädigungen an Anlagen und Einrichtungen des Campingparks haftet der Schadensverursacher, an ihn werden Schadensersatzansprüche geltend gemacht.
Für Diebstahl oder Beschädigungen des Eigentums unserer Gäste durch Dritte der durch höhere Gewalt sowie für Verletzungen oder Unfälle auf unserem Campingpark übernehmen wir keine Haftung. Wir empfehlen hier eine private Vorsorge in Form einer Campingversicherung zu treffen.

9. Fahrzeuge (auch Fahrräder) dürfen nur auf den Fahrwegen und nur im Schrittempo (15 km/h) fahren. Zufahrt auf das Campinggelände haben generell nur angemeldete Fahrzeuge von gemeldeten Campinggästen. Besucher dürfen Ihr Fahrzeug auf dem Besucherparkplatz (der Platz rechts an der Zufahrtstraße vor dem Campingpark) gebührenfrei abstellen.
Motorräder und Mopeds sind während der Ruhezeiten mit abgestelltem Motor zu schieben.
Das Waschen von Autos sowie sonstige Pflege- und Instandsetzungsarbeiten an Kraftfahrzeugen sind nicht erlaubt.

10. Radfahren ist nur auf Fahrwegen gestattet, die auch für Kfz zugelassen sind. Es ist nicht gestattet zwischen den Stellplätzen und auf Grünanlagen Rad zu fahren.
Für Ballspiele stehen gesondert ausgewiesene Flächen zur Verfügung. Nutzen Sie diese und vermeiden Sie somit Ärger mit anderen Gästen. (Bitte auch an die Platzruhe denken).

11. Auf Sauberkeit legen Sie sicher ebenso großen Wert wie wir. Deshalb bitten wir Sie, die sanitären Anlagen sauber zu verlassen, in den Duschkabinen nicht mit Straßenschuhen zu laufen und um einen sparsamen Umgang mit Wasser. Kinder bis 7 Jahren ist das Betreten und die Nutzung der Sanitäreinrichtungen nur in Begleitung Erwachsener gestattet.

12. Alle mitgeführten Haustiere sind anzumelden. Hunde sind ausschließlich angeleint auf dem Platz zu führen. Verunreinigungen durch Hunde sind auf dem Campingpark nicht gestattet, sollte dieses trotzdem mal vorkommen, sind sie durch den Tierhalter sofort zu entfernen. An Badestellen sind Hunde nicht erlaubt. Der Aufenthalt von „gefährlichen Hunden“ laut Hundehalterverordnung des Landes Brandenburg ist verboten.

13. Ihr Aufenthalt hier bei uns ist an die gültige Vorlage der Prüfbescheinigung für Flüssiggasanlagen in Fahrzeugen (und Vorzelten/Zelten) = Gas-TÜV gebunden. Bei der Anmeldung ist diese Prüfbescheinigung vorzulegen. Ihre Sicherheit und die der anderen Gäste muß gegeben sein.

14. Die Ausübung eines Gewerbes sowie gewerbliche Untervermietung der Stellflächen sind verboten. Dieser touristische Campingpark steht Personen nicht zur Verfügung, die auf dem Platz wohnen, um innerhalb oder außerhalb des Platzes einer beruflichen /gewerblichen Tätigkeit nachzugehen.

15. In Ausübung des Hausrechtes darf das Personal die Aufnahme von Personen verweigern oder sie des Platzes verweisen, wenn dies zur Aufrechterhaltung der Sicherheit und Ordnung auf dem Campingpark Sanssouci-Gaisberg in Potsdam und im Interesse der Gäste erforderlich erscheint.
Alkoholisierten Gästen und Besuchern ist der Aufenthalt im Campingpark Sanssouci zu Potsdam/Berlin untersagt.

16. Die Geschäftsleitung des Campingpark Sanssouci zu Potsdam/Berlin behält sich ausdrücklich vor, bei Verstößen gegen die Campingparkordnung angemessene Maßnahmen zu ergreifen.
Gäste, die in grober oder wiederholter Weise gegen diese Ordnung verstoßen, müssen mit Platzverweis rechnen.


Campingpark Sanssouci zu Potsdam/Berlin
gez. von Ohlen, der Besitzer